TCB Logo 2016klein

TC Bohlsbach gewinnt Spitzenspiel

Tennis-Regionalliga: Herren 40 aus Offenburg nach 7:2-Erfolg über Pforzheim auf Meisterschaftskurs.

Die siegreichen Herren 40 des TC Bohlsbach (v. l.): Martin Sinner, Alexander Waske, Bohdan Ulihrach, Jaroslav Pospisil, Stephane Robert und Jiri Novak.

Offenburg-Bohlsbach (mb). Mit einem beeindruckenden 7:2-Sieg nach hochklassigen Spielen gegen den starken TC Wolfsberg-Pforzheim haben die Herren 40 des TC Bohlsbach einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft in der Tennis-Regionalliga Südwest gemacht. Das Heimspiel hatte Endspiel-Charakter, weil Pforzheim als ungeschlagenener Tabellenführer anreiste. 

Weiterlesen: TC Bohlsbach gewinnt Spitzenspiel

Echtes Endspiel für den TC Bohlsbach

Tennis: Die Herren 40 des TC BW Bohlsbach müssen am Samstag gegen Wolfsberg Pforzheim gewinnen, um im Rennen um die DM zu bleiben.

Der Franzose Stephane Robert möchte mit dem TC BW Bohlsbach den Einzug in die DM-Endrunde schaffen.

Offenburg-Bohlsbach. Nach Jahren der Konkurrenzlosigkeit in der Tennis-Regionalliga Südwest stehen die Herren 40 des TC BW Bohlsbach am Samstag (13 Uhr) auf der heimischen Anlage vor einem echten Endspiel. Nur bei einem Sieg gegen den TC Wolfsberg Pforzheim dürfen sich die Ortenauer weiter Hoffnungen auf die Qualifikation für die DMEndrunde im September und den dritten deutschen Meistertitel machen.Die Konstellation ist fast schon ein bisschen kurios. Während die Bohlsbacher erst drei Spiele bestritten haben und an den kommenden Wochenenden noch gegen den TC Bad Ems und den TEC Waldau Stuttgart antreten müssen, steht für Wolfsberg Pforzheim am Samstag bereits das sechste und letzte Saisonspiel auf dem Programm. Deshalb ist die Ausgangslage auch eindeutig: Gelingt den Gästen aus Nordbaden der sechste Sieg, stehen sie als Meister und Endrundenteilnehmer fest. Bohlsbach hätte dann keine Chance mehr.
„Das wird eine richtig spannende Angelegenheit. Wolfsberg hat einen topbesetzten Kader und wird wohl mit mindestens vier Ausländern spielen“, glaubt Bohlsbachs Teammanager Marc Baumann.

Weiterlesen: Echtes Endspiel für den TC Bohlsbach

TC Bohlsbach ist bereit für den Showdown

Tennis-Regionalliga: Herren 40 ungeschlagen nach 7:2 in Lohfelden

v.l.n.r.: Martin Sinner, Marcus Hilpert, David Prinosil, Bohdan Ulihrach; kniend: Jakub Herm-Zahlava, Jaroslav Pospisil. Foto: Verein

Offenburg-Bohlsbach (mb). Die Herren 40 des TC Bohlsbach stehen nach dem vierten Spieltag in der Tennis-Regionalliga weiter gemeinsam mit dem TC Pforzheim-Wolfsberg an der Spitze der Tabelle. Nach dem deutlichen 9:0-Heimsieg

Weiterlesen: TC Bohlsbach ist bereit für den Showdown

Neues Spitzenduo überzeugt direkt

Tennis-Regionalliga Herren 40: Pospisil und Robert führen TC BW Bohlsbach zum 9:0 über Biberach/Riss.

Bohlsbachs neue Nummer eins Jaroslav Pospisil zeigte bei seiner Premiere eine starke Leistung. Foto: Iris Rothe

Offenburg-Bohlsbach (mb). Die Herren 40 des TC BW Bohlsbach haben ihr zweites Saisonspiel in der Regionalliga Südwest deutlich mit 9:0 gegen den TC Biberach an der Riss gewonnen. Nach dem 7:2-Auftaktsieg gegen den Marburger TC zeigten die Blau-Weißen um Mannschaftsführer Martin Sinner wieder eine starke Leistung und haben die Meisterschaft fest im Visier.

Bohlsbach trat im Vergleich zum ersten Spieltag mit drei Spielern an, die in der Vorwoche noch nicht eingesetzt wurden. Die Neuzugänge Jaroslav Pospisil (Tschechien) und Stephane Robert (Frankreich) gaben ihr Debüt. Auch Marius Gogonea an Position sechs absolvierte seine Saisonpremiere und gewann gegen Stefan Weitkamp klar mit 6:1, 6:2.

Eine souveräne Leistung zeigte an Position vier Martin Sinner. Er gewann den ersten Satz deutlich mit 6:1. Im zweiten Durchgang konnte sein Gegner Marcus Selg mehr dagegenhalten, doch Sinner konnte auch diesen mit 6:4 für sich entscheiden. Stephane Robert zeigte an Position

Weiterlesen: Neues Spitzenduo überzeugt direkt

Bohlsbach zum Auftakt mit 7:2-Sieg

Tennis-Regionalliga: Gelungener Einstand von Jakub Herm-Zahlava im Spiel gegen Marburg. Wieder Heimspiel am kommenden Samstag.

Offenburg-Bohlsbach (tcb). Die H40 des TC BW Bohlsbach sind mit einem überzeugenden 7:2- Heimsieg gegen den starken Aufsteiger TC Marburg in die neue Saison gestartet. Bei großer Hitze konnte der ehemalige H45-Weltmeister Marcus Hilpert an Nr. 6 klar mit 6:1, 6:1 gegen Marian Junglaß gewinnen. An Position 2 bestach Ex-Daviscupspieler und Nadal-Bezwinger (Rasenturnier Halle 2005) Alexander Waske mit seinem Power- Tennis. Mit starken Aufschlägen und schnellem Spiel ließ er Heiko Trümner bei seinem 6:1, 6:1 keine Chance.Bohlsbachs weiterer Ex-Daviscupspieler Martin Sinner musste sich an Nr. 4 nach hartem Kampf zweimal knapp im Tiebreak gegen Jan Beusch geschlagen geben, so dass es nach der ersten Spielrunde 2:1 für Bohlsbach stand. Die zweite Runde eröffnete Bohdan Ulihrach mit einem 6:1, 6:0 gegen den Bulgaren Pavle Zarkov. An Position 3 hatte es Bohlsbachs tschechischer Federer-Bezwinger (Gstaad Turniersieg 2003) Jiri Novak mit dem starken Nordmazedonier Lazar Magdincev zu tun. Den ersten Satz konnte Novak mit 6:2

Weiterlesen: Bohlsbach zum Auftakt mit 7:2-Sieg

TC Bohlsbach behält seine weiße Weste

Tennis-Regionalliga: Herren 40 siegen 8:1 in Pforzheim

Der amtierende deutsche Meister TC Bohlsbach hat auch sein letztes Spiel in der Regionalliga gewonnen. Mit einem 8:1-Sieg kehrten die Herren 40 um Spitzenspieler Alexander Waske aus Pforzheim zurück. Auch wenn schon vor dem Spiel die vierte Meisterschaft in Folge sicher war, wollten sich die Blau-Weißen keine Blöße geben. Oliver Killeweit und David Prinosil hatten keine Mühe mit ihren Gegner. Bohlsbachs Frank Mosermusste das Match gegen den starken Franzosen Xavier Audouy nach gewonnenemersten Satz noch abgeben. Marius Gogonea und Martin Sinner bauten die TCBFührungsouverän aus. Im Spitzeneinzel traf Alexander Waske auf den starken Spanier FerranVentura. Mit seinen krachenden Aufschlägen und schnellen Grundschlägen dominierteWaske beide Sätze und gewann 6:3/6:3. Somit war die Partie schon nach den Einzeln entschieden, die Doppel wurden nicht mehr ausgespielt. Der TC Bohlsbach beendet die Saison mit 12:0 Punkten und beeindruckenden 49:5 Matchpunkten. Nun beginnt die Vorbereitung auf die deutsche Meisterschaft am 31. Juli/ 1. August in Berlin. Dort wollen die Ortenauer den dritten DM-Titel in Folge einfahren.

Weiterlesen: TC Bohlsbach behält seine weiße Weste

TC Bohlsbach erneut Meister

Tennis-Regionalliga: Herren 40 schlagen dezimierten TC Bad Vilbel mit 9:0 / DM-Endrunde in Berlin

Die Herren-40-Meistermannschaft des TC BW Bohlsbach (v. l.): Frank Moser, Marius Gogonea, David Prinosil, Bohdan Ulihrach, Marcus Hilpert, Jiri Novak, Martin Sinner, Alexander Waske, Christoph Back und Marc Baumann.

Die Herren 40 des TC BW Bohlsbach sind zum vierten Mal in Serie Meister der Tennis-Regionalliga Südwest, der höchsten deutschen Spielklasse. Im entscheidenden Spiel nach der Pfingstpause gegen Verfolger TC Bad Vilbel gewannen die Blau-Weißen klar mit 9:0.
Durch den deutlichen 9:0-Sieg vom Samstag ist den Bohlsbachern schon vor dem letzten Spieltag kommenden Samstag in Pforzheim-Wolfsberg der Meistertitel nicht mehr zu nehmen.

Weiterlesen: TC Bohlsbach erneut Meister

TC Bohlsbach bleibt mit 9:0-Erfolg auf Titelkurs

Tennis-Regionalliga: Souveräner Heimsieg der Herren 40 über SaFo Frankfurt

Die Herren 40 des TC Bohlsbach bleiben das Maß aller Dinge in der höchsten deutschen Tennis-Liga. Nach dem deutlichen 9:0-Heimsieg gegen den hessischen Vertreter SaFo Frankfurt führen die Bohlsbacher die Tabelle der Regionalliga Südwest weiterhin mit nun 8:0 Punkten souverän an.

Schon nach der Aufstellung des Gastes aus Frankfurt war schnell absehbar, dass es für die Bohlsbacher um Spitzenspieler Jiri Novak eine klare Sache werden würde. Die Hessen aus dem Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen reisten ohne ihre ausländischen Topakteure an. Diese kommen wohl wieder im Abstiegsduell gegen Waldau Stuttgart zum Einsatz. In der ersten Spielrunde holte Bohlsbachs Marius Gogonea mit der Höchststrafe von 6:0/6:0 gegen Denis Schultheis den ersten Sieg. Auch TCB-Neuzugang Frank Moser legte schnell nach und gewann deutlich

Weiterlesen: TC Bohlsbach bleibt mit 9:0-Erfolg auf Titelkurs

Herren 40 TC Bohlsbach bleiben in der Spur

Tennis-Regionalliga: Herren 40 gewinnen auch beim noch gehandelten TC Bad Ems souverän mit 8:1

Die Herren 40 des TC BW Bohlsbach haben im dritten Spiel in der Tennis-Regionalliga ihren dritten Sieg gefeiert und führen die Tabelle der höchsten deutschen Liga weiterhin an. Beim hoch gehandelten TC Bad Ems gewannen die Blau-Weißen um ihre Spitzenspieler Jiri Novak und Alexander Waske am Ende deutlich mit 8:1.

Bohlsbach wusste um die Gefährlichkeit des Gegners und trat mit Ausnahme von Frank Moser in Bestbesetzung an. Die Frage war, ob Bad Ems wie im Vorjahr mit ihren beiden französischen Spitzenspielern Gicquel und Mutis oder mit ihren starken Tschechen Cermak und Friedl antreten würde. So kam es dann zum rein tschechischen Aufeinandertreffen zwischen den Spitzenspielern Frantisek Cermak und Jiri Novak. Bohlsbachs Federer-Bezwinger (Gstaad 2003) ging von Beginn an hochkonzentriert zu Werke.

Weiterlesen: Herren 40 TC Bohlsbach bleiben in der Spur

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.