Herren 50 mit mehr Mühe als erwartet

7:2 über Schlusslicht Freistett

Die Tennis-Herren 50 des TC Bohlsbach lösten ihre Pflichtaufgabe beim 7:2-Erfolg gegen das Oberliga-Tabellenschlusslicht TC Freistett mit einigen Schwierigkeiten. Bertram Jörger, der auf Position zwei aufrückte, und Bernd Schöppner an Position fünf, der erstmals zum Einsatz kam, hatten mit ihren Gegnern keine Schwierigkeiten und gewannen klar. Ansonsten hatten die Spieler des Tabellenführers aus Bohlsbach aber mehr Mühe als erwartet.
Hans Pertzborn konnte seine Begegnung erst im Match-Tiebreak gewinnen, Miran Jalen unterlag nach klarer Führung noch verletzungsbedingt. An Position eins fand Frank Hoffmann nicht zu seiner Form, gewann aber dank seiner Routine dennoch. Reinhard Broß verlor nach hartem Kampf gegen einen zähen Gegner. Somit stand es 4:2 vor den Doppeln. Dort bewiesen die Gastgeber dann aber ihre Doppelstärke, sodass am Ende ein 7:2. zu Buche stand. Am Wochenende in Stockach würde selbst eine knappe Niederlage für die neugegründete Mannschaft aus der Ortenau reichen, von der Oberliga in die Badenliga aufzusteigen.

OT-Bericht vom 09.07.14 hier