Bohlsbacher Herren 55 verlieren in Mannheim

Mannheim (bj). Am zweiten Spieltag der Tennis-Badenliga mussten sich die Herren 55 des TC BW Bohlsbach auswärts der TSG Mannheim/ Weinheim mit 3:6 geschlagen geben. Thomas Huber gewann sein Einzel souverän mit 6:3/6:1. Reinhard Broß biss sich im Match-Tiebreak mit 12:10 durch und sicherte den zweiten Punkt. Andreas Zangemeister musste verletzungsbedingt sein Einzel abschenken. Den dritten Punkt für die Ortenauer konnte das Doppel mit Peter Sachs und Michael Schweiger einfahren. Nun hofft man, dass alle verletzten Spieler der Mannschaft auskuriert und fit zum nächsten Medenspiel am 8. Juni gegen die TSG Bruchsal zur Verfügung stehen, um den erhofften ersten Sieg in der Saison einfahren zu können.

Mannheim/Weinheim - Bohlsbach 6:3
Wiksner - Jörger 6:0, 6:2; Quitsch - Huber 3:6, 1:6; Seiler - Sachs 6:2, 6:1; Schweppe - Zangemeister oW; Piper - Broß 4:6, 6:1, 10:12; Scholz - Wölber 6:3, 6:4;
Quitsch/
Seiler - Stuber/Jörger 6:3, 6:1; Wiksner/Scholz - Huber/Wolber 6:1, 3:6, 11:9; Schweppe/Piper - Sachs/Schweiger 2:6, 5:7.

Bericht vom 15.05.2024 hier.


TC BW Bohlsbach zum Auftakt mit einem deutlichen 8:1

Tennis-Bezirksliga:

Die Mannschaft des TC BW Bohlsbach in der Saison (hintern v.l.): Jan-Luca Dission, Jakub Novak, Philipp Bauer. Unten v.l.: Sebastian Schille, Anthony Holfeld, Nicolas Bub.

Offenburg-Bohlsbach (ah). Im ersten Spiel der Saison ging es für den TC BW Bohlsbach nach Mengen. Den Auftakt machen Nicolas Bub, Anthony Holfeld und Sebastian Schille. Letzterer verletzte sich nach eine klaren ersten Satz am Rücken und unterlag dann im Match-Tiebreak mit 5:10. Im Match-Tiebreak als Sieger ging Anthony Holfeld vom Platz nach einer soliden Leistung. Nach einem große Kampf sicherte sich Nicolas Bub den Sieg und ein weiteren wichtigen Punkt für Bohlsbach. Mit einem 2:1 ging es für Jakub Novak, Philipp Bauer und Jan-Luca Dission auf den Platz. 
Disson gewann souverän sein Einzel und gab nur ein Spiel ab.Philipp Bauer musste auch in den entscheidenden Satz, nachdem der Gegner einen überragenden Tag erwischt hatte. Dort setzte sich Bauer souverän mit 10:3 durch. Jakub Novak, der schon 7:5, 5:2 geführt hatte, musste noch mal zittern, nachdem der Gegner auf 5:5 aufgeholt hat. Letztendlich setzte er sich trotzdem mit 7:5 durch. Nach den Einzeln war der Sieg Bohlsbach nicht mehr zu nehmen. Die Doppel wurden alle gewonnen mit einem verrückten Tiebreak bei Novak/Disson, der mit 14:12 gewonnen wurde.

TC Mengen - TC BW Bohlsbach 1:8
Danzeisen - Novak 5:7, 5:7; Nageleisen - Bub 6:7, 4:6; Eybert Boullier - Bauer 7:5, 3:6, 3:10; Sahki - Holfeld 1:6, 6:3, 4:10; Meisner - Disson 1:6, 0:6; Meier - Schille 0:6, 6:2, 10:5; Danzeisen/Nageleisen - Novak/Dission 4:6, 6:7; Ziem/Meisner - Bauer/Holfeld 1:0 kamplos; Eybert Boullier/Meier - Bub/Schille 3:6, 4:6
Bericht vom 14.05.2024 hier.


Renchen/Rammersweier - TSG Bohlsbach 1:8

Tennis Bezirksliga:

Renchen (dkr). Beim 8:1 bei der TSG Renchen /Rammersweier landeten die Damen der TSG Bohlsbach/ Weier/Gengenbach am Sonntag den zweiten Auswärtssieg in Folge. In Top- Besetzung angetreten ließen die Gäste ihren Gegnerinnen kaum eine Chance. Agatha Chytilova, Diana Volkov, Alica Volkov, Magdalena Smelkova und Radka Kocandova hatten keine Mühe. Lediglich Anna Heering (5) musste sich in einem knappen Match ihrer Gegnerin mit 4:6, 4:6 geschlagen geben Somit stand der Sieg für die TSG Bohlsbach /Weier/ Rammersweier die auch alle drei Doppel gewann, bereits nach den Einzeln fest.

TSG Renchen - TSG Bohlsbach 1:8
Grunwald - Smekalova 0:6, 0:6; Wacker - Chytilova 0:6, 0:6; Vogt - Kocandova 2:6, 2:6; Pertzborn - D. Volkov 1:6, 0:6; Robecke - Heering 6:4, 6:4; Euler - A. Volkov 2:6. 2:6; Grunwald/Euler - Smekalova/Chytilova 0:6, 2:6; Wacker/Robecke - Kocandova/Heering 5:7, 4; 6; Vogt/Pertzborn - Volkov/Volkov 3:6, 4:6.

Bericht vom 14.05.2024 hier.


Niederlage für die Herren 55

Bohlsbacher 2:7 in Konstanz

Offenburg-Bohlsbach (bj). Nach dem Aufstieg in die Badenliga mussten sich die Herren 55 des TC BW Bohlsbach im ersten Saisonspiel beim Favoriten ESV Konstanz mit 2:7 geschlagen geben. Verletzungs- und urlaubsbedingt fehlten zum Saisonauftakt drei Stammspieler beim TCB, während der Gegner aus dem vollen und sehr stark besetzten Mannschaftskader schöpfen konnte. Im Einzel konnte lediglich Andreas Wolber an Position fünf nach einem hart umkämpften und fokussierten Spiel mit 7:5 und 6:1 einen Punkt für seine Mannschaft einfahren. Im Doppel sicherten Andreas Zangemeister und Bernd Schöppner mit 6:2 und 6:1 einen weiteren Zähler für Bohlsbach. Mit etwas Glück hätte man an dem Spieltag gegen den Favoriten noch den einen oder anderen Matchpunkt einfahren können.

ESV Konstanz - TC BW Bohlsbach 7:2
Christof Herrmannn - Bertram Jörger 7:5, 6:1 Jan Schmidt - Thomas Huber 6:4, 6:4: Ralf Schreiber - Andreas Zangemeisier 6:1. 6:4; Thorsten Jahn - Reinhard Groß 6:3. 6:2: Volker Kurpisch - Andreas Wolber 5:7. 1:6; Lothar Zinder - Bernd Schöppner 6:4. 6:3; Herrmann/Kurpisch - Jörger/Schweiger 6:3, 6; 2; Schmidt/Zinder Broß/ Wolber 2:6, 6:2, 10:4: Schreiber/Seeman n - Zangemeister/Schöppner 2:6, 1:6.

Bericht vom 08.05.2024 hier.


Damen der TSG Bohlsbach starten mit Auswärtssieg

Tennis Bezirksliga: 6:3-Erfolg beim TCRW Achern

Achern (dkr). Die 1. Damenmannschaft der TSG Bohlsbach /Weier/Gengenbach ist erfolgreich in die neue Saison in der Tennis-Bezirksliga gestartet und gewann klar bei Aufsteiger TC RW Achern mit 6:3. In der ersten Runde siegten die neu an Position 2 spielende Lucie Hromkova und Diana Volkov (3), während sich Ellen Moser (6) im Mach-Tiebreak geschlagen geben
musste. In der zweiten Runde gewann im Spitzenspiel Magdalena Smekalova, die in der Doppel-Weltrangliste an Position 612 geführt wird, mit 6:2, 6:2. Ihre tschechische Teamkollegin Radka Bobkova (4) siegte ebenfalls souverän. An Position 5 erkämpfte sich Mannschaftsführerin Anna Heering im Match-Tiebreak mit 10:4 den Sieg, sodass die TSG bereits nach den Einzeln als Gewinner der Partie feststand. Im Anschluss konnte Bohlsbach nur noch zwei Doppel spielen, sodass am Ende ein 6:3-Auswärtssieg zu Buche Stand.

Magdalena Smekalova hatte beim 6:2 und 6:2 im Spitzenspiel keine große Mühe.

TC RW Achern - TSG TC BW Bohlsbach/TC Weier/TC RW Gengenbach 3:6
Lia Scalambrino - Magdalena Smekalova 2:6. 2:6;
Aileen Atileit - Lucte Hromkova 1:6, 4:6;
Piros Becker - Diana Volkov 1:6. 3:6:
Mia Hügel - Radka Bobkova 2:6. :6:
Sara Pütz - Anna Heering 1:6. 6:3. 4:10;
Hannah Friedel - Ellen Moser 5:7, 6:4, 10:7;
Scalambrino/Atileit - Smekalova/ Hromkova 0:6, 3:6;
Becker/Hügel - Heering/Moser 6:3. 6:3;
Putz/Friedel - kampflos. Gast nicht angetreten.

Bericht vom 07.05.2024 hier.


TC Bohlsbach mit Spektakel

Tennis: 3:3 gegen TC Mengen

Offenburg-Bohlsbach (kr). Die Tennisfans wurden am Samstagabend beim 3:3 zwischen dem Tabellenvierten der Tennis-Bezirksliga, TC BW Bohlsbach, und Spitzenreiter TC Mengen  Zeugen eines hoch spannenden Matches in der Hallenrunde. Die Begegnung entwickelte sich zu einem wahren Spektakel, das bis zum letzten Punkt in Atem hielt. Jedes einzelne Spiel dieses Duells endete im nervenaufreibende Match-Tiebreak, was die Intensität der Partie noch weiter steigerte. Spieler und Zuschauer waren von der Qualität und dem Kampfgeist auf dem Platz
beeindruckt. Der TC Mengen führte nach den vier Einzeln glücklich mit 3:1, woraufhin die Bohlsbacher Nicolas Bub, der aufgrund der Aufgabe seines Gegners den einzigen Bohlsbacher Ein
zelpunkt holte, Philipp Bauer, Jan-Luca Disson und Lennart Baumann sehr geknickt waren. Dennoch kam die große Wende. In den entscheiden den Doppeln bewies Bohlsbach eine taktische Meisterleistung.
Dank einer klugen Aufstellung ging der Plan der Gastgeber auf. Nachdem jeweils der erste Satz verloren ging, zündeten die Hausherren den Turbo und gewannen den zweiten Satz. Nun galt es, in den entscheidenden Match-Tiebreaks einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Bohlsbacher Bub/Disson sowie Bauer/Baumann gewannen beide Entscheidungssätze und erkämpften sich so das 3:3-Unentschieden. Auf Seite der Bohlsbacher herrschte große Freude über die erkämpfte Punkteteilung und das versöhnliche Ende der Hallenrunde. Bohlsbach hat gezeigt, dass man bereit für die Saison unter freiem Himmel ist.

TC BW Bohlsbach - TC Mengen 3:3
Nicolas Bub - Jannis Danzeisen (w.o.) 6:0, 6:0; Philipp Bauer - David Nageleisen 6:0, 5:7, 7:10; Jan-Luca Disson - Jean Baptiste Eybert Boullier 6:4, 3:6, 2:10; Lennart Baumann - Christopher Ziem 3:6, 6:1, 5:10;
Bub/Disson - Danzeisen/Eybert Boullier 3:6, 6:4, 10:4; Bauer/Baumann - Nageleisen/Ziem 6:7, 6:3, 11:9.

Bericht vom 07.02.2024 hier.


Tennis-Krimi geht an den TC BW Bohlsbach

Tennis-Winterrunde: 4:2-Sieg gegen Lahr/Emmendingen

Das siegreiche Team des TC BW Bohlsbach (v. l.): Anthony Holfeld, Nicolas Bub, Phillip Bauer, Lennart Baumann und Moritz Link.

Offenburg-Bohlsbach ( bw). In einem mit Spannung erwarteten Derby besiegte am vergangenen Wochenende der Tabellendritte der 1. Tennis- Bezirksliga TC Blau-Weiß Bohlsbach den Tabellenvierten TSG TC Lahr/TC GW Emmendingen mit 4:2.
Die Einzelspiele starteten mit einer beeindruckenden Leistung der Bohlsbacher. Man merkte, dass die Bohlsbacher nach der enttäuschenden Niederlage von letzter Woche den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verlieren wollten. Sie setzten mit einer aggressiven Spielweise die Messlatte für Lahr/Emmendingen hoch, womit sie sich nach den Spielen von Nicolas Bub gegen Adrian Sexauer (6:3, 1:6, 10:5), Anthony Holfeld gegen Dominik Siegel (7:5, 6:1), Johannes Rau gegen Elias Klitsch (2:6, 3:6) und Lennart Baumann gegen Yannick Ritter (6:2, 6:2) eine 3:1-Führung hatten. Der Sieg war somit zum Greifen nahe.Nun mussten die Bohlsbacher zu einem Sieg mindestens ein Doppel gewinnen. Das erste Doppel Nicolas Bub/ Anthony Holfeld gegen Adrian Sexauer/Elias Klitsch ging mit 6:3, 6:4 an Lahr/ Emmendingen. Um den Vorsprung nicht noch aus der Hand zu geben, musste Bohlsbach das gleichzeitig noch laufende zweite Doppel von Johannes Rau/Lennart Baumann gegen Dominik Siegel/ Yannick Rotter gewinnen, in dem die Bohlsbacher zu der Zeit im zweiten Satz 2:3 zurücklagen.Nun begann die Aufholjagd, während die Zuschauer bei jedem Punkt mitfieberten. Die Bohlsbacher bündelten ihre letzten Kräfte und konnten knapp im Satz-Tiebreak das Spiel für sich entscheiden. Somit bleiben sie am ungeschlagenen Tabellenführer TC Mengen dran, der im nächsten und letzten Spiel am 3. Februar nach Bohlsbach kommt.

Bericht vom 23.01.2024 hier.


TC BW Bohlsbach verliert den Krimi

Tennis-Winterrunde: 2:4 beim Freiburger FC II

Offenburg-Bohlsbach (dk). Nach einem packenden Duell in der 1. Tennis-Bezirksliga (Winterrunde) musste sich der TC Blau-Weiß Bohlsbach am Samstag beim zuvor punktgleichen Freiburger TC II mit 2:4 geschlagen geben. Beide Teams zeigten ein beeindruckendes Tennisspiel, was zu langen Ballwechseln und einem knappen Ergebnis führte. Die Spannung nahm mit dem Verlauf der Matches immer mehr zu, nachdem die ersten zwei Einzel von Lennart Baumann gegen Robin Spengler (2:6, 3:6) und Philipp Bauer gegen Moritz von Hirschhausen (6:3, 0:6, 6:10) verloren wurden.
Das folgende Match von Nicolas Bub gegen Dominic Palm (2:6, 6:7), welches für viel Unterhaltung und sarkastisches Lachen gesorgt hatte, wurde knapp verloren. Die Bohlsbacher hofften auf das gleichzeitig laufende vierte Einzel von Jan-Luca Disson gegen Louis Findling. Disson konnte auch klar mit 6:0, 6:2 gewinnen und Bohlsbach im Spiel halten. Somit mussten die Ortenauer beide Doppel gewinnen, um noch ein wichtiges Unentschieden herauszuholen.Im ersten Doppel gewannen Philipp Bauer/Nicolas Bub gegen Dominic Palm/ Moritz von Hirschhausen knapp mit 7:6, 7:6. Gleichzeitig mussten sich Jan-Luca Dissson/Lennart Baumann dem Freiburger Duo Louis Findling/Robin Spengler 2:6, 3:6 geschlagen geben. Somit musste der TC BW Bohlsbach mit einer 2:4-Niederlage die Heimfahrt antreten.Nun bereitet man sich beim Tabellendritten TC BW Bohlsbach auf das wichtige Heimspiel am Samstag um 17 Uhr gegen die punktgleiche TSG TC Lahr/Emmendingen vor.

Bericht vom 16.01.2024 hier.


Starke Vorstellung des TC BW Bohlsbach

Tennis-Winterrunde: 6:0-Erfolg bei Steinen/Hauingen

 
Der TC BW Bohlsbach spielt mit Lennart Baumann, Jan-Luca Disson, Jiri Novak, Jakob Novak, Anthony Holfeld und Johannes Rau (v. l.). Auf dem Foto fehlt Nicolas Bub.

Am vergangenen Samstag hatte der TC Blau-Weiß Bohlsbach in der 1. Tennis-Bezirksliga der Winterrunde ein beeindruckendes Duell gegen die TSG Steinen/ Hauingen. Die Partie endete mit einem überzeugenden 6:0-Sieg für die Bohlsbacher, die ihre Gegner dominierten.
Von Beginn an zeigte die Mannschaft des TC Blau-Weiß Bohlsbach eine hervorragende Leistung. Nicolas Bub, Jan-Luca Disson, Johannes Rau und Lennart Baumann gewannen ihre Einzel, die geprägt waren von einer beeindruckenden Dominanz. Mit präzisen Schlägen und einer taktisch cleveren Spielweise konnten sie ihre Matches souverän für sich entscheiden. Auch in den Doppel setzte sich die Überlegenheit des TC Blau-Weiß Bohlsbach fort.
Die Spieler des TC Blau-Weiß Bohlsbach zeigten nicht nur ihre sportliche Klasse, sondern auch Fairness und Respekt gegenüber ihren vergleichsweise schwachen Gegnern. Mannschaftsführer Jan-Luca Disson war nach dem erfolgreichen Spieltag zufrieden: „Wir haben hart trainiert und als Team hervorragend harmoniert. Der Sieg gegen TC Steinen ist das Ergebnis unserer gemeinsamen Anstrengungen. Wir sind stolz auf jeden Einzelnen in der Mannschaft.“ Mit diesem überzeugenden Sieg festigte der TC Blau-Weiß Bohlsbach seinen zweiten Tabellenplatz und setzte ein klares Zeichen für die kommenden Herausforderungen. Die Spieler und Fans dürfen sich auf weitere spannende Matches und sportliche Höchstleistungen im nächsten Jahr freuen.

TSG Steinen/Hauingen – TC BW Bohlsbach 0:6 
Gregor Kersten – Nicolas Bub 3:6, 0:6; Daniel Ziegler – Jan-Luca Disson 1:6, 0:6; Mirko Schreiber – Johannes Rau 3:6, 1:6; Dominik Kammerer – Lennart Baumann 3:6, 1:6; Kersten/Kammerer – Disson/ Bub 1:6, 1:6; Ziegler/Schreiber – Rau/ Baumann 2:6, 1:6.

Bericht vom 12.12.2023 hier.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.