Herren 50 verlieren

In der Südwest-Liga unterlagen die Herren 50 des TC BW Bohlsbach im ersten Spiel nach der Pfingstpause dem TC Gundelfingen mit 2:7. Lediglich im Spitzeneinzel konnten die Ortenauer durch das 6:3/7:6 von Jürgen Schäfer gegen Rüdiger von der Vliet einen Einzelpunkt verbuchen. An Position zwei musste sich Martin Strelba seinem Gegner Hannes Blum nach hartem Kampf knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben (4:6/6:3/8/10). Da auch Patrick Stuber, Jens Stüdemann, Andreas Zangemeister und Christian Link ihre Partien verloren, lagen die Gundelfinger nach den Einzeln bereits mit 5:1 in Führung. Die abschließenden Doppel wurden nicht mehr gespielt und mit 2:1 für den TC Gundelfingen gewertet.

TC Gundelfingen – TC BW Bohlsbach 7:2
Rüdiger van der Vliet (2, LK5) – Jürgen Schäfer (1, LK6) 3:6, 6:7; Hannes Blum (4, LK6) – Martin Strelba (2, LK6) 6:4, 3:6, 10:8; Markus Schmidt (6, LK7) – Patrick Stuber (4, LK7) 6:3, 7:6; Christopher Kunz (8, LK8) – Jens Stüdemann (5, LK8) 6:2, 6:1; Dirk Heiderich (9, LK8) – Andreas Zangemeister (8, LK10) 6:2, 6:4; Tjark-Henning Neuendorff (10, LK9) – Christian Link (11, LK12) 6:0, 6:3 – Doppel mit 2:1 für Gundelfingen gewertet.

Bericht vom 02.07.19 hier