72 Jugendliche spielen um Stadtmeister-Titel

Auf den Sandplätzen von fünf Offenburger Vereinen wird von heute an um die Stadtmeister-Titel gespielt.
Insgesamt 72 Jugendliche aus acht Of­fenburger  Vereinen spielen von heute bis kommenden Sonntag um die Stadtmeister-Titel im Tennis. »Nach nur 50 Meldungen im Vorjahr ist das eine sehr erfreuliche Zahl, zumal alle zehn Kategorien ausgespielt werden können«, ist Rudolf Gutheil vom Or­ganisationsteam  des TC BW Bohlsbach, der gemeinsam mit dem TC Offenburg, dem TC Elgersweier, dem PSV Of­fenburg  und dem TC Ram­mersweier  für die Ausrich­tung  zuständig ist, mit der Resonanz zufrieden.
Die Gruppenspiele in den einzelnen Altersklassen wer­den  von heute bis Freitag je­weils
ab 17 Uhr auf den fünf Anlagen der ausrichtenden Vereinen ausgetragen, die Endrunde am Samstag und Sonntag (jeweils ab 9.30 Uhr) sowie die anschließende Sie­gerehrung  aller Klassen fin­den  in Bohlsbach statt.
Jeweils sechs bis neun Teilnehmer haben für die Al­tersklassen  U10, U12, U14 und U16 bei den Jungen und Mäd­chen  sowie bei der männli­chen  U21 gemeldet. Lediglich die weibliche U21-Katego­rie  ist mit nur drei Spielerin­nen  wie bereits im Vorjahr dünn besetzt. Mit jeweils über 20 Teilnehmern sind der ETSV Offenburg und der TC BW Bohlsbach nominell am
stärksten vertreten.          

OT-Bericht vom 18.07.17 hier